Toms Gay Guide München 2017

         Gay Guide München 2017 - Hotels, Bars, Clubs, Saunas & Events

 

Gay München

Gay München

München, Hauptstadt des Freistaates Bayern und mit 1,4 Millionen Einwohnern drittgrößte Stadt Deutschlands, präsentiert sich seinen Gästen als tolerante und weltoffene Metropole mit Herz. Wie keine andere Stadt verbindet München bayerische Kultur und kosmopolitisches Flair: Hofbräuhaus, Oktoberfest und Biergärten als Synonym für die stets allgegenwärtige Tradition auf der einen – High-Tech, Nouvelle Cousine und quirliges Gay-Life als Beleg für die Moderne auf der anderen Seite. Im Glockenbachviertel und rund um den Gärtnerplatz hat sich in den vergangenen Jahrzehnten eine lebendige Schwulenszene entwickelt: Hier reihen sich Cafés, Bars, Saunen, Clubs and Fetisch-Shops jeglicher Couleur in Reih und Glied aneinander. Hier kumuliert die Szene, hier pulsiert das Leben – ideal für den auswärtigen Besucher, dem die mühsame Suche nach den passenden Lokalitäten erspart bleiben wird. Münchens „fünfte“ Jahreszeit ist und bleibt natürlich das Oktoberfest („Wiesn“), bei dem Lesben und Schwule kräftig mitfeiern. So schunkeln, tanzen und feiern Tausende in den Bierzelten der „Braurösl“ (1. Wiesnsonntag), der „Fischer-Vroni (2. Wiesnmontag) und im „Schottenhamel“ (letzten Wiesnsonntag). TIPP : Ohne vorherige Reservierung besteht aber kaum eine Chance ins Bierzelt reinzukommen. Bei Freunden oder beim MLC Tickets kaufen ( für die Bräurosl ) oder in der FIscher Vroni vor 14 Uhr kommen !  

Ein weiterer Höhepunkt ist der Christopher-Street-Day (CSD) samt Parade durch die City und dem anschließenden Straßenfest zwischen Marienplatz und Rindermarkt.
Weitere Informationen über München findest du hier:

www.gaytouristoffice.com/de/home.html
www.muenchen.de/themen/lesben-schwule.html
www.leo-magazin.de

Partys vor und nach dem CSD

EaZy @ Club 8 Below 
Samstag, 24. Juni 2017, ab 23:00  Schützenstraße 8
Pop, Dance und Charts mit DJ Torwet. Eher jüngeres Publikum. Eintritt: 10 € (8 € bis 24:00)

Rathaus-Clubbing @ Neues Rathaus
Samstag, 15. Juli 2017, 22:00 – 05:00 Marienplatz
Größte CSD-Party in Süddeutschland, mit mehreren Dancefloors, einem Classic Ballroom, einer Chillout-Lounge und einem großen Open-Air-Bereich. Tickets am Veranstaltungstag gibt es zu 26€ ab 11 Uhr am CSD-Infopoint auf dem Marienplatz hinter der großen Showbühne, eventuelle Restkarten an der Abendkasse. Wir informieren euch auf Facebook über Verfügbarkeit und die genauen Verkaufszeiten.
www.csdmuenchen.de 

Playground @ MMA Club  
Samstag, 15. Juli 2017, ab 21:00 Mixed Munich Arts, Katharina-von-Bora Straße 8
House/Techno-Party für Gays & Friends.

NY.Club – CSD-Party
Samstag, 15. Juli 2017
Auch dieses Jahr wieder in zwei Locations: House-Floor mit DJ Micky Friedmann (Berlin) und Sharon O Love (London) im NY.Club @ High Jinks (Elisenstraße 3) und Pop-Floor mit DJ Louie Pacard (München) im Club Isarpost (Sonnenstraße 24-26).
www.nyclub.de 

Café am Hochhaus @ awi
Sonntag ab 21:00  Müllerstraße 26
Wöchentlicher Bar-Abend mit DJ (House, Electro, Minimal).
Eine gute Möglichkeit, mit Freunden das Wochenende ausklingen zu lassen.

Garry Klein
Mittwoch 23:00 – 05:00 Sonnenstraße 8
Beliebte wöchentliche Gay-Party im House- & Techno-Club Harry Klein.
Am Einlass zum Club sehr genaue Taschenkontrolle.
Eintritt: bis 24:00 inkl. 1 Getränk

Luxuspop @ Jack Rabbit
Freitag 23:00 – 06:00  Schwanthalerstraße 2
Wöchentliche Gay-Party mit Pop und Charts. Eher jüngeres Publikum. Eintritt: 9 €
www.luxuspop.de

NY.Club  @ High Jinks
Samstag ab 23:00  Elisenstraße 3
Mit internationalen Gast-DJs wie Dan Slater, Ana Paula, Micky Friedmann und Sharon O Love.
www.ny-club.de

Eurodance Party @ Club 8 Below
(In der Regel) 2. Samstag im Monat; ab 23:00   Schützenstraße 8
Monatliche Gay-Party mit Eurodance- und Party-Hits aus den 1990ern.

Hotel Deutsche Eiche ***
Reichenbachstr. 13, Ludwigsvorstadt, 80469 München
Hotel mit 36 Zimmern, kostenloses WLAN, 15€ pro Tag für Parkplatz. Angeschlossen ans Hotel sind ein Restaurant und eine Männersauna, die größte von München.

Hotel Olympic °°°
Hans-Sachs-Str.4, Ludwigsvorstadt, 80469 München
Hotel mit 38 Zimmern, kostenloses WLAN, 15€ pro Tag für Parkplatz.

Glockenbach Apartment 
Westermühlstr.16, Ludwigsvorstadt, 80469 München
3 Apartments, kostenloses WLAN, 15€ pro Tag für Parkplatz.

Cocoon Stachus Hotel. ***,ab 60€
Adolf-Kolping-Straße 11
Designhotel im Retrostil, in einer Nebenstraße in der Nähe von Hauptbahnhof und Karlsplatz.

Cocoon Hauptbahnhof Hotel. ***, 80-200 €
Mittererstraße 9 U + S: Hauptbahnhof, U: Theresienwiese
Neues modernes Hotel in coolem Design.

Buddy Hotel Hotel. 60–200 €
 Sonnenstrasse 2 U + S: Karlsplatz, Hauptbahnhof
Modernes Hotel im Zentrum von München. Kleine klimatisierte Zimmer in minimalistischem Design.

Carat Hotel & Apartments  ***, 60–160 €
 Lindwurmstraße 13 U: Sendlinger Tor
Fast direkt am Sendlinger Tor gelegen, in der Nähe der meisten schwulen Bars und Cafés in München.
München, Derag Livinghotel Viktualienmarkt

Derag Livinghotel Viktualienmarkt  Ab 150 € Frauenstraße 4
Modern eingerichtetes Hotel im Zentrum von München. Marienplatz, Viktualienmarkt und die schwulen Bars im Glockenbachviertel sind zu Fuß erreichbar.

Um unsere Gay Guide richtig nutzen zu können, folgst du am besten den folgenden links:

Die umfangreichste und aktuellste Auflistung schwuler Hotspots wie Bars, Clubs, Gay Kitchen, Cruising Clubs, Parties, Gay Fetisch und Leder Shops die du auf Webseiten finden wirst ! Mit Gay Map zum Audrucken.
Auch eine Auswahl an verschienenen Hotels in München findest du hier, und du kannst auf der Gay Map genau sehen, ob sie in der Nähe der Hotspots liegen, die du während deinem Aufenthalt in München besuchen möchtest ! Du kannst deine Vorlieben auswählen: Es geht einfach und schnell:

- Unseren Gay City Guide aufrufen , die gewünschten Punkte auswählen, und auf München klicken.

- Stadtplan aufrufen 

- Druckmap aufrufen


- Drucken ! Du kannst auch bei der Städteauswahl einzelne Hotspots wie Bars oder Restaurants auswählen!

Gay Events in München

24. Juni 2017 Straßenfest am Glockenbach
Sehr gemütlich, bodenständig und wie es der Name schon sagt: sehr "glockenbacherisch": also bunt, freundlich und offen für alles.

08. Juli 2017 Lesbisches Angertor-Straßenfest
Seit 2006 gibt es jetzt auch ein Straßenfest von Lesben für Lesben und alle Frauen und Männer, die gerne weltoffen, friedlich und lustig feiern wollen. LeTRa lädt ein und die Sonne geht auf über der kleinen Seitenstraße zwischen Müller- und Blumenstraße. Gleichzeitig ist das Straßenfest das offizielle Opening-Event der CSD-PrideWeek.
Ort: Angertorstr.

08. - 16. Juli 2017 Christopher-Street-Day München
Infos zum Christopher-Street-Day München und alle Veranstaltungen hier: CSD München
CSD-Termine 2017:
PrideWeek: 8.-16. Juli
Politparade: 15. Juli
Straßenfest: 15./16. Juli
RathausClubbing: 15. Juli

22. - 23. Juli 2017 Gärtnerplatzfest mit Open Air
Keine Frage, dieses Fest ist eine Sensation bis spät in die Nacht. Ein bunt gemischtes Volk ohne Berührungsängste, kulinarische Spezialitäten aus aller Welt, bayerisches Bier, auch das Gärtnerplatztheater macht mit. Heuer wieder mit Konzert am Sonntag. Was will mann und frau mehr?
Beginn Straßenfest: 12 Uhr



19. August 2017 Das schwule Straßenfest des Sub e.V.
Einer der absoluten Höhepunkte des Jahres, Musik, Essen und Trinken, Tanzen, Ratschen, Flirten und Spaß haben unter (hoffentlich) blauem Himmel.
Ort: Hans-Sachs-Straße / Ickstattstraße.
Beginn: 13 Uhr, Ende: 23 Uhr

10. September 2017 Run for life
Der "run for life" soll den Spaß am gemeinsamen Laufen damit verbinden, die noch immer lebensbedrohliche Gefahr, die vom HI-Virus ausgeht, nicht nur am Welt-Aids-Tag ins Bewusstsein der Menschen zu rufen. Deshalb laden die Frontrunners München von Team München und die Aidshilfe München zum run for life ein.
Mehr Infos und Anmeldung unter: www.runforlife.de 

16. September - 03. Oktober 2017 Das Oktoberfest
Das größte Volksfest der Welt - auch für Lesben und Schwule.
Immer am 1. Wiesn-Sonntag (17.09.) geht´s in der Bräurosl hoch her und das schwule Volk zeigt, dass es ein Lustiges ist...
Am 2. Montag (25.09.) trifft man sich dann in der Fischer-Vroni , etwas kleiner als am Sonntag aber trotzdem sehr nett!
Am letzten Tag des Oktoberfests trifft sich die Münchner Community traditioneller Weise abends im Schottenhamel-Zelt.
Hier geht´s zur offiziellen Oktoberfest-Seite der Stadt München: www.muenchen.de/oktoberfest

01. Dezember 2017 Welt-Aids-Tag
Hier finden Sie alles zum Welt-Aids-Tag in München, Infos zu den Veranstaltungen, Wissenswertes zum Thema und wo Sie die "Aids-Bärchen" erwerben können.
Welt-Aids-Tag

Advent 2017 Pink Christmas
Am Stephansplatz trifft sich die LGBT-Community mit den Anwohnern aus dem Glockenbachviertel zu Glühwein und Plätzchen, der rosa Weihnachtsmarkt stimmt auf eine recht fröhliche Weise auf die Adventszeit ein.
www.pink-christmas.de/

Weitere Gay Events zur Oktoberfestzeit

14. – 17. September 2017
MLC-Oktoberfesttreffen: 40. internationales Leder- und Fetisch-Treffen zum Oktoberfest in München, veranstaltet vom  MLC (›Münchner Löwen Club‹).

14. – 17. September 2017
OktoBEARfest 2017: traditionelles internationales Bärentreffen am ersten Wochenende des Oktoberfests in München.

Der Queer City Pass ist ein 1, 3 oder 4 Tagesticket, mit dem man entweder als Single oder in einer Gruppe bis 5 Personen durch ganz München ( Innenraum und/oder Aussenraum - d.h. bis zum Flughafen MUC  in Erding ) fahren kann - wie ein Tagesticket auch. Es kostet beim Tagespass 4.50€ mehr als der normale Tagespass und man bekommt dafür in den verschiedensten Bereichen des Gay & Lesbian Lebens wie Gastronomie, Kultur & Bühne,
Nachtleben, Sehenswürdigkeiten und Shopping, Fun & Action die verschiedensten Rabatte.

Der Queer City Pass ist immer  bis 6 Uhr des folgenden Tages gültig, und kann nur als Online oder Handyticket für den gleichen Tag gebucht werden.

Einmal in München gewesen hält man die Landeshauptstadt Bayerns schnell für die schönste Stadt der Welt. Ein Kurztrip nach München lohnt sich nicht nur zur Wies’n, denn in München wird’s nie langweilig. Egal zu welcher Jahreszeit, egal ob für 1 Woche oder nur für ein paar Tage. München ist mit seinen knapp 1,4 Millionen Einwohnern eine weltoffene und tolerante Stadt.

Ein schönes Beispiel dafür: Das Motto: „Münchner Ampeln stehen auf tolerant“ rüstete die Stadt im bekannten queeren „Gärtnerplatzviertel“, einige Ampeln um. Herkömmliche Ampelmännchen wurden ersetzt durch Ampelpärchen. Die neuen Symbole zeigen sowohl homo- als auch heterosexuelle Paare.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Entdecken und Erkunden!

Seid gespannt: Unsere Sparangebote werden sich in nächster Zeit auf bis zu 60 einzigartige Partner in München erweitern.

GaySunday in der Bräurosl 2011

GayMonday in der Fischer Vroni 2014 mit Baby Bubble

GayMonday in der Fischer Vroni 2014