Ziemlich schwul
Chicago Ziemlich schwul
LGBT-Eventkalender von Expedia
2018 LGBT-Eventkalender von Expedia
Perfekt gestylt in die Kaiserstadt !
City-Trip Wien Perfekt gestylt in die Kaiserstadt !
Bali - Insel der Götter & Dämonen
Travel Memories Bali - Insel der Götter & Dämonen
Gay Sunday in der Bräurosl
Oktoberfest in München Gay Sunday in der Bräurosl

Das Gay Viertel in Puero Vallarta ist die Zona Romantica. Hier sieht man an jeder Strassenecke die Rainbowflagge hängen. Ursprünglich war es das Blue Chairs Resort, das am "Playa de los Muertos" den Anfang gemacht hat, und ein exklusives Gay Hotel eröffnet hat. Dann sind weitere Hotels wie das Boana Torre Malibu dazugekommen, und wie in meinem Blog beschrieben, das Almar Resort & Spa sowie das Costa Sur Resort & Spa, und viele weitere, die auch am Pink Dollar mitverdienen wollen. Eine eigens eingerichtete Webseite https://www.gayguidevallarta.com/ informiert über alles was für Gays und dere Freunde geboten wird. Im englischen Sprachgebrauch gilt das natürlich für LGBT damit sind auch Lesben, Bisexuelle und Transgender mit eingeschlossen.

Es ist ein ausgesprochen schönes Plätzchen, angefangen von den ganzen Restaurants die direkt am Strand sind, und wo man beim Essen mit seinen Füssen im Sand spielen kann, bis zu den kleinen Restaurants die auf den Strassen und den Gehwegen Tische aufgebaut haben. 

  

Hier hat man das Gefühl, dass auch viele Europäer sich wohlfühlen würden, wenn sie nach einer Mexiko Rundreise ein paar Tage am Strand sich erholen wollen. Aber auch viele Amerikaner oder Kanadier kommen hierher, denen die All Inklusive Hotelburgen in der Hotelzone im Norden der Stadt oder an der karibischen Küste bei Cancun zu viel sind.

Der Abend wird meist bei einer Happy Hour in einem der Rooftop Bars der Hotels eingeläutet : hier bekommt man 2 Margaritas zum Preis von 1, und kann von der Infinity Poolkante den Sonnenuntergang beobachten.

             Hier im Resorts by Pinnacle 180 **** Calle Pulpito 180.

Es gibt ausgezeichnete Restaurants in der Zona Romantica, meine Favoriten waren das La Palapa Restaurant    zum romantischen Sonnenuntergag am Strand und das Café des Artistes sehr stilvoll künstlerisch eingerichtet mit den entsprechenden Bildern im klimatisierten Restaurant, und ausgezeichentem Moder Mexican Food.  Tipp: versuchen, auf jeden Fall einen Tisch im Palmengarten zu bekommen.

 

Die Zona Romantica von Puerto Vallarta gilt als sehr sicheres Ziel, wo man abends auch ohne Probleme zu Fuss unterwegs sein kann, und in sein meist nahegelegenes Hotel zurückgehen kann. Auch die Gay Bars liegen nicht weit entfernt von den Restaurants am Strand, allen voran Paco´s Ranch mit Dragshows und heisser Musik sowie die etwas schlüpfrigeren GoGo Bars wie Wet Dreams oder Anthropology

Auf jeden Fall sollte man sich auch den Malecon ( Uferpromenade ) und die Altstadt von Puerto Vallarta ansehen, mit den schönen bunte Häusern aus der Zeit, als PV noch ein verschlafenens Fischerdorf war. Heute sind in den Häusern meist Souvenirshops untergebracht.

     

 

Puerto Vallarta Restaurants, Gay Nightlife & Sightseeing

Das Gay Viertel in Puero Vallarta ist die Zona Romantica. Hier sieht man an jeder Strassenecke die Rainbowflagge hängen. Ursprünglich war es das Blue Chairs Resort, das am "Playa de los Muertos" den Anfang gemacht hat, und ein exklusives Gay Hotel eröffnet hat. Dann sind weitere Hotels wie das Boana Torre Malibu dazugekommen, und wie in meinem Blog beschrieben, das Almar Resort & Spa sowie das Costa Sur Resort & Spa, und viele weitere, die auch am Pink Dollar mitverdienen wollen. Eine eigens eingerichtete Webseite https://www.gayguidevallarta.com/ informiert über alles was für Gays und dere Freunde geboten wird. Im englischen Sprachgebrauch gilt das natürlich für LGBT damit sind auch Lesben, Bisexuelle und Transgender mit eingeschlossen.

Es ist ein ausgesprochen schönes Plätzchen, angefangen von den ganzen Restaurants die direkt am Strand sind, und wo man beim Essen mit seinen Füssen im Sand spielen kann, bis zu den kleinen Restaurants die auf den Strassen und den Gehwegen Tische aufgebaut haben. 

  

Hier hat man das Gefühl, dass auch viele Europäer sich wohlfühlen würden, wenn sie nach einer Mexiko Rundreise ein paar Tage am Strand sich erholen wollen. Aber auch viele Amerikaner oder Kanadier kommen hierher, denen die All Inklusive Hotelburgen in der Hotelzone im Norden der Stadt oder an der karibischen Küste bei Cancun zu viel sind.

Der Abend wird meist bei einer Happy Hour in einem der Rooftop Bars der Hotels eingeläutet : hier bekommt man 2 Margaritas zum Preis von 1, und kann von der Infinity Poolkante den Sonnenuntergang beobachten.

             Hier im Resorts by Pinnacle 180 **** Calle Pulpito 180.

Es gibt ausgezeichnete Restaurants in der Zona Romantica, meine Favoriten waren das La Palapa Restaurant    zum romantischen Sonnenuntergag am Strand und das Café des Artistes sehr stilvoll künstlerisch eingerichtet mit den entsprechenden Bildern im klimatisierten Restaurant, und ausgezeichentem Moder Mexican Food.  Tipp: versuchen, auf jeden Fall einen Tisch im Palmengarten zu bekommen.

 

Die Zona Romantica von Puerto Vallarta gilt als sehr sicheres Ziel, wo man abends auch ohne Probleme zu Fuss unterwegs sein kann, und in sein meist nahegelegenes Hotel zurückgehen kann. Auch die Gay Bars liegen nicht weit entfernt von den Restaurants am Strand, allen voran Paco´s Ranch mit Dragshows und heisser Musik sowie die etwas schlüpfrigeren GoGo Bars wie Wet Dreams oder Anthropology

Auf jeden Fall sollte man sich auch den Malecon ( Uferpromenade ) und die Altstadt von Puerto Vallarta ansehen, mit den schönen bunte Häusern aus der Zeit, als PV noch ein verschlafenens Fischerdorf war. Heute sind in den Häusern meist Souvenirshops untergebracht.

     

 

Archiv