Die beliebtesten FKK-Strände

09.09.2014
 
Die beliebtesten FKK-Strände Sonnenaufgang mit Blick auf Strandabschnitt Buhne 16 in Kampen, Foto: Sylt Marketing

Kayak zieht blank: Ab sofort filtern Freunde der Freikörperkultur mit der Kayak-Urlaubssuche  Pauschalreisen per Stichwortsuche auch nach Angeboten, die positiv im Zusammenhang mit „FKK“ bewertet wurden. Mit dieser neuen Technik ermittelte KAYAK zudem die bei über 1,1 Millionen deutschsprachigen Usern beliebtesten Strände und FKK-Hotels der Welt. FKK-Hochburgen sind demnach in Deutschland vor allem auf Sylt und an der Ostsee. Ein bei Schwulen beliebter Strand hat es in die Top 10 geschafft ... 




Interessierte, die ihren Urlaub am liebsten hüllenlos verbringen, finden in der KAYAK Urlaubssuche, die unter dem Reiter „Flug & Hotel“ auf www.KAYAK.de/urlaub zu finden ist, einen Preisvergleich von Reiseangeboten zahlreicher Anbieter. Indem Sie neben dem Abflugort den Suchbegriff „FKK“ eingeben und optional die bevorzugte Urlaubsregion, erscheinen Hotelangebote mit Flug, die in Bezug auf Freikörperkultur positiv bewertet wurden. Die Unterkunftsergebnisse sind entweder nahe einem FKK-Strand, haben einen FKK-Bereich oder sind ausgewiesene Freikörperkultur-Resorts. Nutzer-Tipp: Sollten Interessierte bei KAYAK eines der Hotels im Ranking nicht auf Anhieb finden, könnte dieses ausgebucht sein. Durch das Anklicken des Buttons „Ausgebuchte Hotels anzeigen“ spürt man diese auf.


Dies sind die zehn beliebtesten FKK-Strände der Deutschen:

Platz 1) Dieser Strand erhält den FKK-Pokal: Der naturbelassene Strand von Kägsdorf in Mecklenburg-Vorpommern, 30 Kilometer östlich von Rostock, überzeugt neben Surfern und Kitern auch Nacktbadende. Campen am Strand ist hier offiziell erlaubt und für sanitäre Einrichtungen ist gesorgt.

Platz 2) Auch ein griechischer Strand lässt die Herzen von Nacktbadenden höher schlagen: Für Korfu-Besucher bietet sich Mirtiotissa Beach als einziger ausgewiesener FKK-Strand der griechischen Insel an. Gleich hinter dem schmalen Sandstrand ragen steile felsige Uferbereiche auf und schirmen Badende von der Außenwelt ab – am besten zu erreichen mit einem Mietwagen.

Platz 3) Mit der Orient Bay auf dem französischen Teil der Insel St. Martin hat es auch ein Karibikstrand unter die zehn beliebtesten FKK-Strände geschafft. Der südliche Teil des Strands ist nicht nur für seine freizügige Badekultur bekannt, sondern auch den Club Orient, ein Resort für FKK-Liebende.

Platz 4) Insgesamt fünf der beliebtesten FKK-Strände in der Top 10-Liste befinden sich auf Mallorca. Dabei ist nur dieser ein offiziell ausgewiesener FKK-Strand: Der von Pinienwald umgebene Strand Platja de Portals Vells 25 Kilometer südwestlich von Palma hat einen FKK-Abschnitt mit dem Namen Es Margo. Der feine weiße Sandstrand ist nicht nur bei Urlaubern, sondern auch bei Mallorquinern sehr beliebt.

Platz 5) Freikörper-Kultur gibt es auch an einem der längsten Strände der Insel, dem Es Trenc-Strand, wenn auch nicht offiziell vom Fremdenverkehrsamt ausgewiesen. Die Besucher erwartet fünf Kilometer weißer Strand mit türkisgrünem Meer in einem Naturschutzgebiet. Das karibische Flair überzeugt Badende mit und ohne Bikini und Badehose.

Platz 6) Es Carbo ist ein Nachbarstrand von Es Trenc. Er ist zu Fuß von Colonia Sant Jordi auf einem 45-minütigen Spaziergang durch unberührte Natur zu erreichen. Der Strand überzeugt wie sein Nachbar mit weißem Sand und klarem Wasser.

Platz 7) Bei Can Picafort, im Nord-Osten Mallorcas, hat sich ein FKK-Abschnitt am Strand Son Serra de Marina etabliert. Von einem kleinen Hafen aus zieht sich ein mit Felsen versetzte Küste bis an das Ende des Ortes Son Serra de Marina, an dessen Ende ein natürlicher Dünenstrand anschließt.

Platz 8) Und bei Alcúdia – im Norden Mallorcas – ist es vor allem die Platja de Muro, die Nudisten anzieht. Beliebt ist der Strand zudem bei der Gay Community. Der naturbelassende Dünenstrand ist gesäumt von Pinien und Wacholder.

Platz 9) Der zweite deutsche Strand auf der FKK-Hitliste ist der FKK-Abschnitt am Lister Weststrand in der Nähe des berühmten Ellenbogen-Strand es am nördlichsten Rand der Nordsee-Insel Sylt. Abseits von Strandkörben und Sonnenschirmmeeren finden Nudisten hier einen Ruhepol am Meer.

Platz 10) Sylt hat noch einen weiteren Strand unter den schönsten Nacktbadeorten der Welt: Keine Klassenunterschiede kennt der Strandabschnitt Buhne 16 nahe der gleichnamigen Sylter Strandbar. An diesem Küstenabschnitt, an der Westküste der Insel, fühlt sich der Bankenvorstand hüllenlos ebenso wohl wie eine Arzthelferin oder ein Schreinermeister.