Hotels im Kiez

30.10.2014
 
  • Hotels im Kiez
  • Hotels im Kiez
 

Jedes Stadtviertel hat sein eigenes Herz. Es schlägt fernab der gewohnten Tourismuspfade: in der alteingesessenen Bäckerei, in den Cafés der Seitenstraßen, auf dem Wochenmarkt und hinter den Schaufenstern kleiner Boutiquen. Wir stellen Häuser vor, die Teil der Kultur ihres Viertels sind und ihren Gästen direkten Zugang zu ihnen verschaffen – von den quirligen Straßen Londons zu den ruhigen, sonnengewärmten Stränden an der mexikanischen Küste.



Nur einen kurzen Spaziergang von der Schwulenszene in Soho entfernt, liegt das Covent Garden Hotel. Mit seinen 58 eleganten Zimmern und Suiten, ist es umgeben von einigen der besten Restaurants, Bars und Shops der Stadt. Das hoteleigene Restaurant „The Brasserie Max” im Art-Deco-Stil ist längst zur Lunch-Legende im geschäftigen Londoner Viertel avanciert. Am Abend treffen sich an der Bar Einheimische und Besucher aus den umliegenden 21 Theatern, um bei einem Drink über die neuesten Inszenierungen zu diskutieren. www.designhotels.com/covent-garden-hotel

Gegenüber des Senso-ji Tempels, dem ältesten buddhistischen Tempel Tokios, befindet sich das The Gate Hotel Kaminarimon mit 137 Zimmern und Suiten. Im Stadtteil Asakusa trifft das historische Tokio mit Tempeln und traditionellen Festivals auf die hypermoderne Metropole. Mehrmals im Jahr wird die Lobby des Hotels zum Schauplatz für altes japanisches Handwerk: In den Amezaiku Workshops erlernen Gäste die traditionelle japanische Zuckerbäckerkunst. www.designhotels.com/the-gate-hotel-kaminarimon 

Im Herzen Münchens ist das The Flushing Meadows Hotel & Bar schon kurz nach Eröffnung zum Hotspot für Einheimische und Besucher geworden. Das Hotel mit 16 Zimmern liegt im bei Schwulen beliebten Glockenbachviertel mit seiner lebhaften Bar- und Restaurantszene und Straßen voll gemütlicher Cafés. Für Hotelgäste stehen kostenfrei Fahrräder von stilrad zur Verfügung. Die passenden Tipps zur Stadterkundung liefert der City Guide „Outside”, der von den Hotelbesitzern Sascha Arnold, Niels Jäger und Steffen Werner selbst verfasst wurde. Als Architekten und Gastronomen sind sie bestens vernetzt – auch ein Grund, weswegen sechs Zimmer des Hotels von Freunden aus der Kreativ-, Musik- und Barszene Deutschlands gestaltet wurden. www.designhotels.com/flushing-meadows 

In Playa del Carmen auf der mexikanischen Yucatan-Halbinsel, ist das Hotel La Semilla Zuhause. An der traumhaften Karibikküste Mexikos haben die kosmopolitischen Besitzer mit nur neun Zimmern eine Ruheoase inmitten des quirligen Playa del Carmen geschaffen. Um Land und Leute kennenzulernen, geben sie Insidertipps – ob für die richtige Restaurantauswahl oder die beste Route zu den nahegelegenen Maya-Ruinen. In Zusammenarbeit mit einer Vereinigung von Wissenschaftlern, der „Amigos de Sian Ka’an“ (benannt nach dem Nationalpark Sian Ka’an), unterstützt das Hotel innovative Konzepte zur Erhaltung und Bewirtschaftung von Naturschutzgebieten an der Karibikküste.
www.designhotels.com/hotel-la-semilla