Life Run in Berlin

25.08.2015 - 25.08.2015
 
Life Run in Berlin

Am 6. September 2015 gibt Schirmherr Harald Pignatelli um 10 Uhr den Startschuss für die fünf bzw. zehn Kilometer lange Strecke auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof. Die Berliner Aids-Hilfe lädt alle Menschen dazu ein, bei diesem Benefizlauf ihre Solidarität mit HIV-positiven Berlinern zu zeigen.



Auch im sechsten Jahr erfreut sich der Life-Run einer wachsenden Zahl an Teilnehmenden. Die Organisatoren rechnen erneut mit einem starken Zulauf. Mit Annabelle Mandeng wird sich erstmals auch ein Kuratoriumsmitglied der Berliner Aids-Hilfe e.V. auf die Strecke wagen.

Hierzu erklärt Ralph Ehrlich, Life-Run Koordinator der Berliner Aids-Hilfe: „Beim Life-Run zeigen jährlich mehr Berlinerinnen und Berliner ihre Solidarität für Menschen, die von HIV betroffen sind. Wer bereits mitgelaufen ist, schätzt die lockere Atmosphäre und den Teamgeist aller Läuferinnen und Läufer. Egal ob fünf oder zehn Kilometer Strecke mit professioneller Zeitmessung: es zählt allein, dabei zu sein! Auf den Lauf 2015 freue ich mich besonders, da wir über die AWO Berlin aktiv Flüchtlinge kostenfrei einladen am Life-Run teilzunehmen. Hier geht es uns darum diesen Menschen die Möglichkeit der niederschwelligen Kontaktaufnahme zu unserer Organisation zu ermöglichen. Wir werden auch Laufbekleidung am Veranstaltungstag für die Flüchtlinge zur Verfügung stellen.Wer eine finanzielle Laufpatenschaft übernehmen will, kann sich bei uns melden.“

Schirmherr Harald Pignatelli, Kuratoriumsmitglied der Berliner Aids-Hilfe e.V. ergänzt: „Menschen mit HIV werden immer noch ausgegrenzt, auch im Sport. Mit den heutigen Behandlungsmöglichkeiten kann eine Übertragung des HI-Virus weitestgehend ausgeschlossen werden. Die Angst vor HIV-Positiven ist überflüssig und basiert auf veraltetem Wissen. Als Schirmherr freue ich mich besonders, wenn immer mehr Menschen sich dem Thema auf eine sportliche Art öffnen und ihre Solidarität zeigen!“

Der Life-Run findet auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof statt und ist als Rundstrecke angelegt. Das Startgeld in Höhe von 20 Euro beinhaltet eine Pasta-Party am Vorabend, die professionelle Zeitabnahme und eine Urkunde. Zudem winken den Teilnehmenden zahlreiche gespendete Preise, die am Ende der Veranstaltung unter den angemeldeten Läufern verlost werden. Hauptpreis ist ein Flug innerhalb von Europa für zwei Personen.

Die Online-Anmeldung ist bis zum 31. August 2015 unter www.life-run.de möglich. Nachmeldungen sind am 5. September von 11:00 – 20:00 Uhr bei der Pasta-Party im Ulrichs, dem ehrenamtlichen geführten Cafe der Berliner Aids-Hilfe (Kurfürstenstraße 130, 10785 Berlin) und am 6. September 2015 bis 09:20 Uhr im Start/Zielbereich auf dem Tempelhofer Feld möglich.

Foto: Kalle Henkel