Gratis-Eintritt in US-Nationalparks

07.01.2016 - 07.01.2016
 
Gratis-Eintritt in US-Nationalparks

Aus Anlass seines 100-jährigen Bestehens lädt der National Park Service, die oberste Verwaltung der US-Nationalparks, seine Parkbesucher im Jahr 2016 an 16 Tagen zu einem kostenlosen Besuch ein.



An folgenden amerikanischen Feiertagen ist der Eintritt kostenfrei: an dem Martin Luther King, Jr. Day (18. Januar), zur National Park Week (16. bis 24. April), zum National Park Service Birthday (25. bis 28. August), am National Public Lands Day (24. September) und am Veterans Day (11. November).

Zu einem der beliebtesten Touristenziele zählt der Yosemite Nationalpark im US-Bundesstaat Kalifornien. Highlights dort sind der mächtige Mariposa Wald mit seinen gigantischen Mammutbäumen und eine Wanderung durch die Yosemite Falls, die mit 739 Metern Höhe zu den höchsten Wasserfällen der Welt gehören.

Der Grand Canyon Nationalpark im Norden des Bundesstaats Arizona ist nicht nur wegen seiner spektakulären Sonnenauf- und -untergänge eine Reise wert. Über 1.800 Meter ragen die Felswände hinunter bis zum Colarado River. Die riesigen Schluchten lassen jegliches Gefühl für Dimensionen vergessen.

Wer es gerne „spooky“ mag, ist im südöstlich der Sierra Nevada gelegenen Death Valley Nationalpark richtig aufgehoben. Im „Tal des Todes“ herrschen ganzjährig Temperaturen über 50 Grad Celsius. Damit gehört Death Valley zu den trockensten Gebieten der Erde. Doch auch abgesehen des Hitze-Kicks lohnt sich ein Besuch für Naturliebhaber. Die riesigen Salzseen, die endlosen Sanddünen und die undurchschaubare Felslandschaft bieten eine fantastische Kulisse.

Zu den beliebtesten Aktivitäten in einem der vielen Parks zählen Wanderungen (Anfänger bis Fortgeschrittene), Tierbeobachtungen, Zelten, Angeln, Bootsfahrten und Reiten. Regulär kostet der Eintritt in 127 der insgesamt 409 Nationalparks bis zu 30 Dollar. Gebühren für Touren und Camping sind jedoch auch an den kostenfreien Tagen zu entrichten.

Preisbeispiele (z.B. bei Thomas Cook): Yosemite Nationalpark: Eine Übernachtung in der Yosemite Lodge at the Falls (drei Sterne), direkt im Nationalpark gelegen, in der Nähe der berühmten Wasserfälle, W-Lan inklusive, ab 165 Euro pro Person (ohne Verpflegung). Zum Beispiel am 16. April 2016 mit eigener Anreise.