It's fashion, bitch!

25.02.2016 - 25.02.2016
 
It's fashion, bitch!

Trends, wohin das Auge reicht! Vom 2. bis 9. März können sich Modefans auf die Pariser Fashionweek freuen. Die Fashion Week in der französischen Hauptstadt gilt nach New York, Mailand und Berlin als Finale der internationalen Modewochen. 



Alle großen Designer wie Yves Saint Laurent, Chanel, Louis Vuitton, Hermès und Dior präsentieren ihre Herbst/Winter-Kollektionen für 2016. Aufwendige, kunstvolle Inszenierungen verbinden Mode mit Kunst und schaffen so ein unvergessliches Event. In diesen Tagen werden Trends gesetzt, Newcomer entdeckt und Topmodels gefeiert, teilt der Reiseveranstalter Neckermann mit.

Während der Fashion Week zeigt sich die Modebegeisterung auch vor den Hallen der Shows: Blogger, Designer und Trendsetter präsentieren auf der Straße ihre besten Outfits. Schlabberlook ist ein No-go, in Paris heißt es "Glotzen statt Kleckern".

Auch Shoppingbegeisterte kommen nicht zu kurz: Mode wird in der ganzen Stadt groß geschrieben. Zahlreiche Geschäfte haben extra für die Fashion Week ihre Verkaufsräume umgestaltet. Die bekannten Designer sind mit mindestens einer Boutique in Paris vertreten, viele wohnen auch in der Stadt. Zwei Museen, das Musée Galliera und der Louvre, widmen sich in Ausstellungen der Modeindustrie. Das Musée de la Mode et du Textile zeigt unter der Woche von 10 bis 18 Uhr die Geschichte der Modetrends im Laufe der Jahrhunderte.