Gewinner des "Best Gay Cities Award 2016"

26.12.2016
 
Gewinner des "Best Gay Cities Award 2016"

GayCities, ein amerikanischer LGBTQ Community-Stadtführer und Reise-Website, gab heute die Gewinner des jährlichen "Best of GayCities" -Programm (www.gaycities.com/best-of-2016).

GayCities-Leser wergaben Zehntausende von Stimmen für mehr als 60 der weltweit besten Reiseziele in zwölf Kategorien, von "Best Gayborhood" bis "Up-and-Coming" Stadt.

San Francisco nahm die höchste Auszeichnung und gewann die "Best City of 2016. "GayCities kündigte auch zwei neue Ehrenpreise für die Stadt des Jahres und Innovator des Jahres.
Eine besondere Ehrungen ging an die Stadt Orlando für sein Mitgefühl  im Gefolge des Pulse Nightclub Massakers und and Richard Gray Von Greater Fort Lauderdale Convention & Visitors Bureau für die Schaffung der ersten Destination-Marketing-Programm für die Transgender-Community.
 
Die Komplette Liste der Kategorien und Gewinner:
• Best City of 2016: San Francisco
• Stadt des Jahres: Orlando
• Inaugural Innovator Award: Richard Gray, Fort Lauderdale Tourism
• Bestes Festival Reiseziel: Südliche Dekadenz, New Orleans
• Fun in the Sun: Puerto Vallarta
• Beste Singles Szene: London & Berlin (Tie)
• Heißester Gayborhood: SOMA, San Francisco
• Foodie Paradise: Kommende Stadt: Stockholm
• Stand Out Hotel Collection: W Hotels
• Beste Kreuzfahrten: Royal Caribbean
• Winter Wonderland: Aspen, CO
• Kulturhauptstadt: New York City
• Beste Fluggesellschaft: Virgin America