die Infos zu den Pride Week Events

17.07.2017
 
die Infos zu den Pride Week Events Foto: Wolfgang Scholvien
CSD in Berlin

In der kommenden Woche leuchtet Berlin wieder in den Regenbogenfarben: Die "Gay Night at the Zoo" , der "CSD auf der Spree" und die CSD Parade finden statt, zusammen mit den "Berlin Queer Days" Mehr Info auf Toms Gay Guide Berlin 2017 http://bit.ly/TomsBerlin2017


Bis 22. Juli setzen sich Lesben, Schwule, Transgender, Bi-, Inter- und Heterosexuelle gemeinsam in Berlin für eine tolerante und weltoffene Gesellschaft ein. Der Christopher Street Day (CSD) am 22. Juli gilt als das Highlight . Mehr als 200 Veranstaltungen in den Bereichen Kultur, Politik und Sport laden dazu ein, gemeinsam zu feiern und gemeinsam zu demonstrieren. Die Initiative pink pillow Berlin Collection von visitBerlin ist bei einer Vielzahl von Events mit dabei.

19. Juli (Mi): Gay Night at the Zoo, organisiert von der Volkssolidarität Berlin und Gerhard Hoffmann, Zoo Berlin

19. Juli (Mi): Warm-up zum Dyke* March Berlin, initiiert von L-MAG, bunte und bewegende Plakate für die Demo anfertigen, Demo-Sprüche und -Lieder sammeln und Flyer mit Slogans und Demo-Songs gestalten, 19 Uhr im Südblock, Berlin-Kreuzberg, Kottbusser Tor, Admiralstr. 1, www.dykemarchberlin.com 

20. Juli (Do): CSD auf der Spree, organisiert von wattskonzept KG: Hafenparty 
Schiff ahoi! Zum "CSD auf der Spree" am 20. Juli sticht eine ganze Regenbogenflotte in See. Unter dem Motto „tanzen, flirten, demonstrieren“ fahren zehn Boote die Spree hinab. Auch die pink pillow Berlin Collection beteiligt sich mit einem eigenen Schiff. Restkarten sind erhältlich unter: www.csd-auf-der-spree.de 

20. Juli (Do): Israeli Queer Movie Night, organisiert von Israel in Deutschland, Babylon Mitte

21. Juli (Fr): Multireligiöser Gottesdienst zum CSD, organisiert von der Evangelische Kirche in Berlin, dem Abraham-Geiger-Kolleg und dem Liberal-Islamischen Bund in Kooperation mit dem LSVD Berlin-Brandenburg e.V.

21. Juli (Fr): 5. Dyke* March Berlin, initiiert von L-MAG
// Start: 18:30 Platz der Luftbrücke (Tempelhof/Kreuzberg)
// Ende: ca: 20:30 am Südblock, Kottbusser Tor (Kreuzberg)

21. Juli (Fr): Music Is My Gender Festival, SO36

21. Juli (Fr): Official Opening Party – REVOLVER Party
// 22 Uhr @ KIT-KAT-KLUB, Koepenickerstr. 76, 10179 Berlin, 

22. Juli (Sa): 39. CSD Berlin, organisiert vom Berliner CSD e.V.,
// Eröffnung/Opening: 12 Uhr Ku’Damm/Joachimsthaler Straße
// Demo Start: ca. 12:30 Uhr
// Ankunft/Arrival: zwischen 15 und 18 Uhr (erster bzw. letzter Wagen)
// Finale: ab 14 bis 24 Uhr am Brandenburger Tor

22. Juli (Sa): Official Main Party – UNITY Pride
22 Uhr @ Funkhaus Berlin, Nalepastr. 18, 12459 Berlin, 

22. Juli (Sa): Official Lesbian* Party – LIQUID
21 Uhr @ Musik & Frieden, Falckensteinstr. 48, 10997 Berlin

Weitere Informationen:

Gay Youth Hostel
Mitten im Schwulenviertel Nollendorfplatz, WLAN, Gemeinschaftsbad, Schliessfach.
Motzstr. 28, Schöneberg, Berlin

My Gayhostel
5 Zimmer, kostenloses WLAN, Gemeinschaftsbad., Mehrbettzimmer,3 min vom Nollendorfplatz.
Nollendorfplatz 5 B, Schöneberg, Berlin

Bananas Berlin Gay Guesthouse
10 Zimmer, kostenfreies WLAN, näher Viktoria-Luise Platz
Geisbergstr. 41, Schöneberg, Berlin

Art Hotel Connection***
16 Zimmer, freies WLAN, Frühstücksbuffet.
Fuggerstr. 33, Schöneberg, Berlin

Tom´s Hotel (Gay Hotel)***
19 Zimmer, freies WLAN, direkt bei TOms Bar und beim Hafen.
Motzstr.19, Schönefeld, Berlin

AXEL Hotel Berlin****
gehört zur AXEL Hotelkette, heterofriendly, WLAN kostenfrei, 87 Zimmer, 5 min. vom KDW.
Lietzenburgerstr.  13, Schöneberg, Berlin

TWO Hotel Berlin by AXEL ****
gehört zur AXEL Hotelkette, heterofriendly, WLAN kostenfrei, 86 Zimmer, wenige Min. vom Gay Viertel in Schöneberg.  Budesallee 31a, Charlottenburg, Berlin

Weitere Hotels in Berlin findet ihr hier:

Berlin

Website: http://csd-berlin.de/category/csd-2017/