ITB 2018: Großer Andrang im LGBT Travel Pavilion

04.03.2018 - 04.03.2018
 
ITB 2018: Großer Andrang im LGBT Travel Pavilion ITB Berlin

Noch größer und noch diverser: Die ITB Berlin präsentiert vom 7. bis 11. März 2018 das weltweit größte Angebot an Urlaubsmöglichkeiten sowie die neuesten Trends und Angebote für Gay and Lesbian Travel (LGBT Travel) auf einer Messe. Wir stellen die Highlights vor.


Am kommenden Wochenende noch nichts vor? Dann auf zur ITB nach Berlin. Dort gibt es jede Menge Reiseinspirationen für Lesben und Schwule. Dabei gibt es viel Neues zu entdecken: Das stark wachsende Segment punktet dieses Jahr mit einer Reihe von neuen Ausstellern im LGBT Travel Pavilion (Halle 21.b).

"Auch dank der ITB Berlin entwickelte sich Lesbian, Gay, Bisexual and Transgender Travel in den letzten Jahren von einem Nischenprodukt in ein international anerkanntes Reisesegment. In vielen Ländern boomt LGBT Travel aufgrund der Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare. Das eröffnet neue Märkte und Reiseerlebnisse, wie zum Beispiel Flitterwochen- Tourismus oder Regenbogen-Familienkreuzfahrten", sagt Rika Jean-François, CSR-Beauftragte der ITB Berlin.

Wie sehr der Markt in Bewegung ist, zeigt sich unter anderem auch an den vielen neuen Ausstellern. Zum ersten Mal vertreten sind dieses Jahr Thailand, New York State, Bilbao Tourism, Costa Rica und Kolumbien. Premiere feiert auch der Christopher Street Day Berlin mit einem eigenen Stand auf der weltweit größten Reisemesse. Ebenso hat eine ganze Reihe von Ausstellern ihre Wiederkehr angekündigt, darunter Aspen/Snowmass, die Region Valencia, Fort Lauderdale, Enjoy Illinois, Ontario Tourism, Argentinien und verschiedene Partner aus Japan, wie das Gran Via Hotel in Kyoto; Ella Travel, TomOnTour und die IGLTA (International Gay & Lesbian Travel Association). Neuer offizieller "Presenting Partner" ist die Tourism Authority of Thailand - auch New York State, Enjoy Illinois mit Choose Chicago sind wieder dabei.

Privatbesucher kommen am ITB-Wochenende, 10. und 11. März, auf ihre Kosten. Die beliebten LGBT-Reiseziele Florida Keys und Key West laden zu einer Live-Promotion im LGBT Pavilion ein. Ein weiteres Highlight ist die Performance der "Querplattler". Die erste schwule Schuhplattler-Gruppe aus Berlin tritt traditionell in Original Chiemgauer Tracht auf (mehrmals ab 14:45 Uhr am Samstag und am Sonntag ab 13.30 Uhr). Argentinien begeistert Tangofans wieder mit der beliebten "Queer Tango Show" (Samstag 13:30 Uhr und Sonntag 15:30Uhr) und verwöhnt Feinschmecker mit kulinarischen Kostproben wie Weinverkostungen.